Dangast und Umgebung

Landschaft um das Nordseebad Varel-Dangast

DANGAST – Der wunderschöne und sehr reizvolle Ort am Jadebusen ist jede Reise wert. Mit vielen Sehenswürdigkeiten und seinen zwei Stränden ist Dangast ein beliebter Ort für Urlauber. Der städtische Strand hat einen öffentlichen Badebetrieb und bietet Spielmöglichkeiten für Kinder, Strandkörbe und mehr. Der Privatstrand ist natürlich gehalten und für alle 2- und 4-beinigen Nutzer frei zugänglich. Hunde dürfen hier frei laufen, spielen, buddeln und baden.

Machen Sie einen frühlingshaften Spaziergang durch die herrlich, aufblühende Landschaft des Jadebusens.Lassen Sie die Seele baumeln und genießen Sie sommerliche Temperaturen am Privat- oder Naturstrand. Staunen Sie über die tosenden Wellen der aufbrausenden See mitten im Herbst, oder genießen Sie die winterliche Ruhe und Besinnlichkeit. Die Nordsee ist eben zu jeder Jahreszeit etwas ganz Besonderes.

Auch wenn es hier an der See  bekanntermaßen kein schlechtes Wetter gibt, wie wäre es nach einem winterlichen Tag am Strand oder einer ausgiebigen Wattwanderung mit einem entspannten Besuch im Dangaster Quellbad oder der neuen Sauna im Kurhaus?

Für die Kunstinteressierten bietet sich ein Besuch im Franz Radiziwill Haus an. Oder warum nicht selbst mal zum Pinsel greifen bei einem der Kunstkurse in der „Akademie Dangast – Kunst & Natur e.V.“?

Ein paar Impressionen aus Dangast sollen hier an dieser Stelle einladen und neugierig machen. Auf der Seite der Kurverwaltung www.dangast.de finden Sie viele Informationen rund um Dangast, seine Sehenswürdigkeiten, Ausflugsziele und spannende historische Hintergründe.

Dieser Zeitungsartikel über Dangast wurde in der Süddeutschen veröffentlicht : An Jades Busen. Ein paar Videos, die Lust auf Meer Urlaub am Jadebusen machen, finden Sie hier.

Viel Spaß im Nordseebad Dangast!